Samstag, 19. Juli 2008

Post aus der Schweiz

Ja, ganz unverkennbar, aus der Schweiz.






Natürlich nicht nur Bonbons.
Auch noch folgende Nettigkeiten:

Ach,sind die Sachen witzig!
Und seht ihr die kleinen braunen Bonbons? Die sehen aus wie Frösche. Von der Farbe her eher wie Kröten. Und vom Geschmack her- ich war überrascht! Positiv. Demnächst im Garten lutsch ich mal an einer Erdkröte zum Vergleich.
Die sind echt lecker.
Gibt´s die auch in Deutschland?
Wenn jetzt die Schweizer-Nationalbonbons auch so eine Überraschung werden...! Ich bin höchst erfreut, sozusagen.
Eigentlich soll das Tier auf dem Foto ein Monsterklammerbeutel sein. Zumindest so genutzt werden. Nö. Mach ich aber nicht.
Viel zu schade.
Man kann auch Bonbons drin verstecken.Oder Schokolade. Oder was?

Und in den grünen Froschkopf, da passen auch ein paar Leckereien für unterwegs rein, ich glaube, ursprünglich war es für Geld gedacht, hab ich aber nicht.

Ach, ihr wisst nicht, von wem die Sächelchen sind? Hier: spinnchen , die Kreative!

Und dafür gab´s:

1 Kommentar:

  1. Na, da hätt ich aber gern ein Foto, wie Du an der Erdkröte lutscht!! *grünes smily*
    Der Frosch ist ja allerliebstig!
    Und überhaupt, das ist aber schön, dasDu mal wieder schreibwütig warst :-)

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen