Samstag, 19. Juli 2008

Spazzi heißt nicht Schatzi

Spazzi, das könnte die Abkürzung für Spaziergang bedeuten.
Bei mir ja.
Aber wir fahren ja lieber.
Und kaufen Töpfe und so´n Kram, wie im nächsten Beitrag zu sehen. Dabei entdecken wir ja immer am Wegesrand nette Sachen.
Heute dieses:

Schön, gelle. Und so groß.
So groß isses gar nicht. Eher kleiner. Von der Elisabeth der Brunnen. Jetzt weiß ich gar nicht, ob die den gefunden, daraus getrunken, darin ertrunken oder sonst was gemacht hat. Jedenfalls schon 15hundertebbes gebaut. Interessant, gelle!
Und dahinter die Grundmauer einer Kapelle,
Steine halt. Und wen´s interessiert: Irgendein armes Hens che hat da gebetet oder gewohnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen