Montag, 4. August 2008

Gartenkräutlein


Hat schon mal jemand mit Erdbeerspinat gekocht?
Es ist eine elende Fuzzelarbeit, die Blätter abzufriemeln und wie Spinat zuzubereiten. Schmeckt ein bisschen bitter, aber sonst... Wenn´s nichts anderes gibt. In der Not frisst der Teufel Fliegen.
Kann man noch was damit machen?
Für eine horrende Summe habe ich ein Töpfchen dieser Pflanze letztes Jahr bei einem namhaften Pflanzen- und Kräuterversand bestellt. Und, was muss ich feststellen? Es wächst und wächst und wächst und sät sich selber aus. Irre!
Nur so wirklich was damit anfangen kann ich nicht.

Kommentare:

  1. Vielleicht mühsam zu ernten, aber immerhin perfektes Augenfutter.
    Sieht gut aus!
    Und die Früchte? Sind die irgendwie verwertbar?

    grüßle von griselda

    AntwortenLöschen
  2. Naja, die sehen besser aus, als sie schmecken. Leicht nussig, nach Samen... keine wirkliche Delikatesse.Aber was uns nicht umbringt - usw....

    AntwortenLöschen