Donnerstag, 7. August 2008

Richtigstellung

Liebe Martina-griselda: Ich muss Dich leider enttäuschen. Teenie-Töchter vor ca. 2 Jahren lachen grade mal noch verzweifelt in die Kamera wenn die Mutter in der Nähe ist.
Aber heute, 2 Jahre später ist das gaaanz anders. Gemeinsam: geht nicht und ein gemeinsames Foto : um Himmels Willen.
Tut mir Leid.
Hier geht es so weit, dass sich der Klassenlehrer schon mal lachend auf dem Boden wälzt, wenn ich ihn informationshalber anrufe, um Sachen zu erfahren, die er schon laaaaange gesagt, diktiert, geklärt oder sonst was hat. Ja, er telefoniert ganz gern mit mir, weil das wohl lustig ist.
Und das darf mein Töchterlein bloß nicht wissen!
Pffffff, gesegnet sind die Mütter von Pubertierenden, denn sie werden das Müttergenesungswerk bereichern, oder so.

1 Kommentar:

  1. Tja, dann mal willkommen im Club.
    Ich tröste mich immer, dass das wohl ganz normal ist. Dass ich auch nicht viel besser war. Dass "es" irgendwann wohl wieder entspannter wird.
    Pubertät oder: Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen.

    Mitfühlende Grüße von griselda

    AntwortenLöschen