Freitag, 24. Oktober 2008

Frankfurt

Frankfurt ist ne große Stadt. Und ich war mittendrin. Und hatte gar keine Angst mich zu verfahren. Weil ich mich ja schon verfahren hatte.
Und dann bin ich doch tatsächlich wagemutig 3 Mal den Kaiserlei-Kreisel gefahren. Hat Spaß gemacht. Ich bin ja auch schon mit kleinen Erlebnissen zufrieden. Achterbahnen und solcher Kram, der ist nichts für mich.
Vielleicht besuche ich Heide mal wieder, und dann fahre ich den Kreisel absichtlich.
Vielleicht auch dann mit Umweltplakette.

Der Nachmittag war schön. Obwohl ich sagen muss, dass dies hier:
meiner Meinung nach nicht richtig bejammert wurde.
Es gab auch wirklich tolle andere Sachen. Aber in punkto Farbe konnte mein Arm da locker mithalten.
Tauschen wollte den natürlich niemand. Dafür habe ich gleich ein paar Aufträge mit nach Hause genommen. In Form von Folgendem:

Schön gelle.
Ist ja schon beinahe eine Woche her. Darum habe ich genug Zeit gehabt, das hier:
zu machen.
Und jetzt habe ich Wolle übrig.
Und soll noch was machen. Mal sehen, wie gnädig ich gestimmt bin. Wo doch mein verfärbter geschundener:
na, ihr wisst schon...

Kommentare:

  1. Waaas?? Hab ich etwa nicht bedauert?
    Dabei fand ich die Farbkombination auf Deinem Arm so gelungen! Wirklich zauberhaft!! *schwärm*
    Sowas muss man mal hinbekommen! Da gehört echt Talent dazu ;-)
    Nee, wirklich. Du arme, arme, arme Siggi! Wie eklig gemein sowas wehtun muss!
    Aber den Kaiserlei-Kreisel bin ich auch mindestens dreimal gefahren. *lach* So tolle Kreisel haben wir hier nicht! *Heul*. Ich werd mal ne Bürgerinitoative ins Leben rufen... Ich will auch nen Kreisel!

    AntwortenLöschen
  2. *tröstkopfstreichelsiggiwiederliebstimmumärmelundpust*

    LG, Seabiscuit

    AntwortenLöschen