Dienstag, 2. Dezember 2008

Blöder Heidesand



Ich habe gebacken.
Bis dreiundzwanzig Uhr! Mit Rückenschmerzen. Weil die Arbeitsplatte wieder zu niedrig war. Ich versteh gar nicht, warum im letzten Jahrhundert immer noch so niedrig gebaut wurde. Wo doch die Menschen angeblich immer größer werden.
Zumindest ich bin größer geworden. Und wenn ich schlau gewesen wäre, hätte ich einen Schreiner geheiratet. Der hätte mir dann die Küche höhergebaut. Oder so.
Jetzt habe ich ein Handwerkerallroundtalent, und der muss immer alllllles machen, kann sich also nicht auf die doofe Küche, die noch von meiner Mutter ist, konzentrieren.
Apropos meine Mutter...
ich schweife ab.
Eigentlich brauche ich einen Rat.
Was habe ich falsch gemacht, dass die Heidesand-Plätzchen (sichtbar in der roten Tupperdose mit dem roten Plongdeckel- der übrigens echt gut ist...)nicht so schön steinhart geworden sind wie in den vergangenen Jahren?
Warum sind die denn so weich. Und sandig? Das ist echt doof!

1 Kommentar:

  1. Hmmm, und ich dachte man schrumpft im Alter! :-))))))

    Und wieso sollen die Heidesand denn nicht schön mürbe sein? Ich würde sagen: Herzlichen Glückwunsch, sie haben dieses Mal alles richtig gemacht!

    LG Mila

    AntwortenLöschen