Sonntag, 28. Dezember 2008

Fährtchen

Ein Fährtchen wird zur allgemeinen Unterhaltung und Ablenkung gemacht. Manch einer lernt dazu noch die nähere und weitere Umgebung kennen. Gell, Manu. Du eher die nähere...
Wenn man ein Fährtchen durchführt, darf man nicht mit leeren Händen wieder zu Hause ankommen.
Anfangs wollte ich ja mit solch einem Gesellen zu Hause aufwarten, natürlich mehrere Nummern kleiner.
Bis ich die Preise erfahren habe.


Ich hab mir dann doch lieber eine Laterne gekauft. Ist auch schön.


Und nicht so teuer.

Außerdem habe ich gelernt, dass auch Wiesenhof-Hähnchen am Grillstand ganz lecker schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen