Freitag, 17. April 2009

Jetzt aber bloß schnell gesund werden

Ach, ich hab´s ja ganz vergessen! Wollte ich ursprünglich schon im Februar gezeigt haben, aber wie man weiß, ziehen sich solch unangekündigten Krankenhausaufenthalte manchmal etwas länger hin.
Ist jetzt nicht so für sensible Gemüter.
Guckt mal:
Ich hab auch geguckt, und zwar verwirrt. Warum klebt man Zimmerecken mit Hansaplast ab?
Soll ein gutes Mittel gegen einfallende Ameisenhorden sein. Im Ernst.


Schön groß, das Zimmer, gell
Jaja, ist schon gut. Ihr habt schon mal in einem 4er Zimmer, und überhaupt, ich kann froh sein, dass wir nur zu zweit waren.
Ja, bin ich. Und vor allem, dass die zweite Person kein Mann war. Man weiß ja nie, bei den Zuständen.

Das war der Blick von meinem Kopfende nach rechts.
Naja, ich hatte es nicht weit zur Toilette. Hatte auch etwas für sich.
Wer kennt nicht die Geräuschkulisse wenn Menschen tags drauf operiert werden müssen. Man bekommt dann ja diverse Abführmittel....
Schön war das.
Auch die Toilette selbst: Ein Traum!
Zum Glück gibt´s ja Desinfektionsmittel. Leider ist doch ab und zu der Blasendruck enorm. Der Zwischenraum von "Übersitz" und Schüssel... naja, jeder mag sich denken, was er möchte.
Da wird man schnell gesund! Oder zumindest mobil, um das auf dem Gang befindliche luxuriösere und großräumlichere Örtchen aufzusuchen!

Ich war auch überaus glücklich über meinen Entschluss, vor Jahren mit dem Rauchen aufgehört zu haben. Personen, die diesem Laster weiterhin fröhnen, müssen sich mit diesem Raucherraum begnügen

Ich hege so den Verdacht, dass in diesem Krankenhaus die Nichtprivatpatienten schon mal vorsichtig darauf vorbereitet werden sollen, was sie so in den nächsten
HartzIV - Jahren erwartet. Man hat dann ja auch kein Geld mehr für Erneuerungen und so...
dann bleibt die Wand halt einfach mal desolat. Dann ziehts eben durch´s Fenster oder Mauerwerk..

Und für alle, die glauben, ich war in einem Abbruchgebäude: hier der Beweis, ich hab´ dort genächtigt. Mein Schlafanzug, mein Mann im Hintergrund,mein Buch auf dem Nachttisch und mein Schuhlöffel lugt über den Rand!

Mehr Infos gefällig?
Lieber nicht!
Nicht krank werden, nicht gesetzlich versichert sein, nicht Uni-Klinik?? Ist das die Quintessenz?

Kommentare:

  1. Hui, da hattest Du es ja richtig kuschelig *gg*
    Die machen das mit Absicht! Damit es den Leuten im KH nicht zu gut gefällt und sie womöglich gar nicht mehr nach Hause wollen :-)

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Frau Siggi,

    hübsch hattest du es da ;o) Ich kann gar nicht vestehen weshalb du da nicht bleiben wolltest, du solltest mal bei mir vorbeigucken da ist es baufällig *heftig nick*.
    Ich freu mich riesig das du wieder einigermaßen hergestellt bist und schäme mich auch in der Ecke, dass ich mich jetzt erst rühre.
    Ich drück dich mal fest aus der Ferne und gelobe Besserung

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich war es wenigstens während der Reha ein wenig besser. Obwohl: Besser als sowas ist dann nicht schwer.
    Aber wir sehen, dass du deinen Humor nicht verloren hast.
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Furchtbar! Und da soll man gesund werden???
    Wir hatten ähnliche Erfahrungen im Kinderkrankenhaus! Unglaublich!
    Wie gut, dass du noch drüber witzeln kannst und hoffentlich alles überstanden hast, oder?
    Lg
    ela

    AntwortenLöschen