Mittwoch, 9. März 2011

68/365 Grün für ins Grüne!

Grad jetzt wo´s frühlingt:

Alles dabei! Sogar Besteck und Becher.
Na? Ist das ein Horrorwichtel?
Oder am End gar tatsächlich ein antikes Teil?

Da war Frau Teerose mit ihrer Vermutung "Brotdose" ja gar nicht mal so weit entfernt.Und Frau Lehmi wollt "was essi", na, das passt doch. Lustig.
Klar, man kann auch Nähzeugs einpacken oder grünes Blubberzeugs. Meinst du "slimy", Sabine? Ja? Iiiiihhhhh!

Kommentare:

  1. Ha! Vermutet hatte ich es, aber das Ding sah auf dem Bild so sehr klein aus und bei dir weiß man ja wirklich nicht, was du noch so alles aus dem "was-auch-immer" zauberst.

    Und?
    Wann gibts das erste Picknick im grünen?
    LG kindro

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds geil! ;-)
    Verstehe ja nicht,wie Du das 35 Jahre im Schrank verstauben lassen konntest!
    Kann man doch ständig brauchen,wenn man so einen riesigen Garten hat und sich im hinteren Teil verlaufen hat.....ohne Notreserve würde ich mich da nicht hinauswagen!
    Und Gartenarbeit macht doch so hungrig,oder?

    AntwortenLöschen