Dienstag, 19. Juli 2011

200/365 Glaub ich nicht


Dies ist angeblich eine Seidenpflanze.
Auch Papageienblume genannt.
So wurd es mir verkauft.
Seit 4 Jahren wächst und gedeiht sie.
Dieses Jahr hat sich das Teil dazu entschlossen, Ausläufer zu produzieren. Bis in die tiefen Gefilde meines Mininutzgartens. In die Erdbeeren rein. Auch das Bohnenkraut ist nicht verschohnt...nicht auszurotten, das Ding vermehrt sich wie Bambus...
Genug, um mich auf die Palme zu bringen.
Wann, bitteschön hat das Ding endlich Fruchtstände wie hier? Die sollen doch so witzig aussehen, wenn man ihnen ein Auge malt, wie Papageien. Hat die Frau gesagt, die mir die Pflanze verkauft hat. Als außergewöhnliche seltene Rarität.
So witzig
Ja, die Rarität hab ich jetzt ausnehmend häufig in meinem Garten. Aber keine Papageien dran.
Man muss Geduld haben, hat die Dame auch gesagt.
Die hat mich doch auf den Arm genommen, Oder?

1 Kommentar:

  1. Ich würde sagen: da kannste lange drauf warten! Das sind nämlich nicht die gleichen Pflanzen! Du hast die Seidenplanze erwischt. Pech gehabt! Oder einfach eine dusslige Blumentante!

    AntwortenLöschen