Dienstag, 19. Juli 2011

Halloooo Frau Anonym aus dem letzten Kommentar

....ich geh einfach mal davon aus, dass Du Frau Anonym und nicht Herr bist.
Sach ma, hast Du Ahnung von der Materie der Seidenpflanzen? Die gute Fra, die mir´s Pflänzelein vor 3 Jahren angedreht hat, sagte, genau aus dieser Pflanze werden die komischen Dinger wachsen, wenn sie ausgeblüht hat.
Hat die echt gelogen ? Oder vermutest Du nur, dass es sich um eine andere Pflanze handelt`?
Sprich !
Denn hier steht doch, dass die Blume so aussieht und die Frucht ein Balg ist.
Ein Balg hab ich ja hier zu Hause, aber die wird bald 17 und darf dann wohl nicht mehr als Balg bezeichnet werden, weil sie dann schon eine junge Dame....aber das führt zu weit jetzt.
Also die Frucht der Seidenpflanze ist ein Balg mit vielen seidig behaarten Samen - hmm, könnte doch mein Balg sein, aber das hab ich schon länger als die Pflanze, wie gesagt.
Und Asclepias heißt die 17jährige auch nicht. Wenn ich das natürlich früher gewusst hätte, dann wäre uns die Namenswahl nicht so schwer gefallen.
Asclepias - hört sich eigentlich eher wie ein Jungenname an. Ich hab allerdings ein Mädchen. Eine Göre, ein Balg.
Aber wie ist das denn nun mit der Pflanze Frau Anonym?

Ich hab ja scheinbar das Glück, dass ich aus den 120-140 Arten der Pflanze die einzige herausgepickt habe, die auch verwildert. Sie ist ja schon ganz wild in meinen Erdbeeren und im Bohnenkraut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen