Sonntag, 14. August 2011

226/365 Spaziergang mit Hiroyuki



Isses nicht schön?
So frisch und grün und überhaupt alles!





Wo wir spazieren waren? Na in der Kunsthalle.
Das Foto oben ist ein Teil dieses 22m langen Kunstwerkes von Hiroyuki Dingens...jetzt hab ich den Nachnamen doch völlig vergessen.Macht aber nichts, kann man nachlesen. Oder sogar selber hingehen und gucken. Es gibt noch einige interessante Sachen zu sehen zu staunen und reinzukrabbeln.
Kostenlos.
Ehrlich!
Wusste gar nicht, dass sämtliche Museen in Gießen keinen Eintritt verlangen.

1 Kommentar:

  1. So statt Tapeten?

    Und wer gießt die Tapete dann im Urlaub? Und wer mäht? Schafe fallen da ja runter ...

    purie
    Ja, Pferde auch, selbst wenn sie Fury heißen

    AntwortenLöschen