Samstag, 6. August 2011

Jawoll, immer her mit den Reinigern!

Darf ich mal fragen ob dies tatsächlich notwendig ist??
Ich bin ja echt geschockt. Und dann noch den für die Kaffeemaschine und den für den Ofen und für den Toaster und und und.
Was habt ihr denn nur alle für dreckige Maschinen? Wird da was besser, wenn man die Mittelchen kauft und reinkippt?
Vielleicht ist´s ausreichend, wenn man für die Spülmaschine nicht die Doppelt- und Dreifachreiniger-Tabletten sondern das gute alte Pulver nimmt. Unabhängig von der absolut miesen Umweltverträglichkeit wird das Geschirr mit Tabs auch nicht sauberer.
Und wo hängt sich denn da in der Waschmaschine soooo ein Dreck rein?
Ich hab ein Flusensieb, das kann man sauber machen. Wir haben extrem kalkhaltiges Wasser, trotzdem sind die Maschinen nicht schneller defekt als andernorts. Auch wenn das der nette Herr in der Werbung immer panikmachend verbreitet.

Da frag ich mich doch : Was wird denn so in Deutschland in die Wasserspülkästen der Toiletten gekippt? Die sehen doch wirklich aus wie S.. wenn das mal jemand aufmacht und reinguckt, uijuijui! Und in die Kloschüsseln generell? Domestos?
Super!

1 Kommentar:

  1. Du, das mit dem Grundreiniger für die Spülmaschine, das ist echt gut. Ich lasse das allerdings nicht leer laufen, sondern tu immer die Filter der Dunstabzugshaube mit rein. Die werden dann schön sauber :)
    (Fieser Fettdreck löst sich leider nicht mit Essig, da braucht es eine Lauge zum Lösen)

    Das mit der Waschmaschine ist mir allerdings auch ein Rätsel, meine ist 20 Jahre alt und hat diesen Reiniger noch nicht bekommen. Und läuft super. Und irgendwelche Keimkrankheiten habe ich hier auch noch nicht festgestellt.

    Aber das alles ist halt Ansichtssache- Putzen und Ordnung ist hier so wenig Thema, dass ich darüber auch nichts lesen will :)

    AntwortenLöschen