Donnerstag, 22. September 2011

265/365 Kurze Tragezeit bei Schafen

äääääh,Lehmi
und Bärbel
ich meine Määääh,
ihr beiden , ich muss euch gestehen, Gisela und H.-Andy hatten schon hier ein kleines Techtelmechtel ....
Ich wollt´s ja nicht erwähnen, denn ich wusste nicht, wie ihr drauf reagiert, dass die H-G-Andys nicht die einzigen Erben sein werden.


Hier wohnt noch Mampfred
(auf "Händela" hat er einfach nicht reagiert.)
Er ist eine Frühgeburt, war nichts mit den üblichen 5 Monaten.
Den Kleinen wollte ich allein mit der Flasche großziehen.Ist schon fast geglückt.

Kommentare:

  1. *juuuuuuchz!!!!!*
    Ist _das_ aber ein kleiner Süßer *hachz*

    Ein Flaschenkind also?
    Für kleine Flachmänner?

    ... Siggi, Siggi, Siggi! Das wird doch nicht schlimmer? ...?

    Die Erbschaftsgeschichten werden jedenfalls echt schwierig, wenn der angeblich Erstgeborene erst nach Abreise der Mutter bei dir auftaucht *wirr*

    poruper
    Schrubbelhund

    AntwortenLöschen
  2. .. mhh, also irgendwie wird diese Affäre immer seltsamer. Gisela muss jetzt erst mal die Pille nehmen, also bis diese Erbschaftsachen geklärt sind. Sie hat ja immernoch mein sauteures Handy im Bauch, also zum vererben.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen