Samstag, 11. August 2012

Siebenschläferschwänze

Und dann hammer noch n Siebenschläfer gerettet. Aus´m Klo von der Katrin.
Ist ja schon ein bisschen eklig. Jetzt nicht das Klo, aber das Tier im Klo und so.
Noch ekliger sind allerdings lose Siebenschläferschwänze, die bei uns auf´m Balkong rumliegen, weil die Katzen die Viecher gnadenlos dezimieren.
Allein aus diesem Grund bin ich mit der Katrin mitgefahren.
Weil ich mal sehen wollte, wie die so von vorne aussehen, die rattenmausnagetierartigen.....
Ich kenne ja wie gesagt bislang nur diese grauen langhaarigen Schwänze vom Balkon.
An und für sich halte ich ja nix von solchen Rettungsmaßnahmen. Die Dinger gehen eh kaputt, wenn die sich nicht auskennen und dann über die fremde Bundesstraße rennen oder so. Das ist nur Verantwortungswegschieberei von der Katrin. Eigentlich könnte sie  die den Katzen zum Fressen vorwerfen, dann hat man halt hinterher nicht wirklich viel zu entsorgen.
 Egal, ich hab ganz kurz was gesehen. Von vorne.
Hier: 
Das war rasend schnell, das Schwanzvieh.
Darum bin ich in dem Gebüschkram rumgekrochen wie net ganz gescheit. Nur um mal was zu zeigen zu haben.

Ist ja beinahe ein Suchbild, gell. Weil´s echt schwierig war hab` ich mal ´nen Kreis drumherumgemalt. Und das war genauso anstrengend, wie den 7schläfer zu retten!




1 Kommentar:

  1. hi siggi
    ich fand ja die überschrift schon klasse, aber dein bericht hat es wieder mal getoppt!
    mit einem grinsen im gesicht
    (warum gibts keine fotos von dir beim suchen...?) starte ich jetzt ins wochenende
    danke dir und liebe grüße gite

    AntwortenLöschen