Dienstag, 2. Oktober 2012

Wingspan

  Ja, der Wingspan, der Gute. Hört sich nach Mordsspannweite an. Nun ja.                                                           
    Wollte den  nur mal anstricken, und dann hat´s mich gepackt.
         Die Anleitung ist so einfach, da flutscht´s nur so.

 
Und weil es so simpel zu stricken ist, sieht das Teil auch dementsprechend aus. Es sei denn, man hat schöne selbstmusternde Wolle oder strickt sich noch ein nettes Muster (mach ich nächstes Mal) hinein.
Bis auf den kleinen Restknäuel ist von den 100g Wolle nichts übrig geblieben. Sockenwolle ist halt nicht so wahnsinnig ergiebig. Das Tuch -  oder ist´s ein Schal ? - ist ein bisschen kurz, so für ein Mal um den Hals herum reicht es, aber ich hab´s lieber doppelt und mehrfach, darum probier ich das wohl mit kleinerer oder kürzerer Zackebreite aus.
Frau Stricksiggi hat gesprochen.

Kommentare:

  1. Der Schal gefällt mir sehr gut :-) habe mir die Anleitungsseite angesehen. Ist ja wirklich toll, was man da zaubern kann. Vielen Dank nochmal für deinen Lesereintrag bei mir. Ich habe mich sehr gefreut :-)

    Viele lieb Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schwer aus, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so einfach ist. Muss ich auch mal probieren, gefällt mir nämlich echt gut.
    viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. ... sehr chick. Ich wickel ja auch lieber, bin schon gespannt, wie er dann aussieht.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Das Ding reizt mich. Ich hab heut schon mal 200 g Sockenwolle gekauft. Mal gucken, ob ich mit der ANleitungklarkomme.
    Klasse sieht das Teil aus.
    LG Heidi

    -Danke für dein Posting-

    AntwortenLöschen