Freitag, 2. November 2012

Mogelpackung

Vielen Dank für die Tipps der Stellen, an die man sich wenden könnte, wenn man meint, Mogelpackungen aufgesessen zu sein.
Murks? Nein Danke! kannte ich noch nicht. Eine gute Idee, sollte vielleicht etwas mehr publik gemacht werden.

Allerdings geht Foodwatch eher in Richtung Inhaltsstoffe in Lebensmitteln und "Murks? Nein Danke"  geht´s um Nachhaltigkeit von Produkten (Obsoleszens - Kaufen für den Schrotthaufen)
Aber Verbraucherzentralen und natürlich diverse andere Stellen z.B. hier, die Servicezeit im WDR) oder Stiftung Warentest sind ja auch  Anlaufpunkte.

Und ganz aktuell habe ich von Elvira noch den Hinweis hierhin bekommen:
 für den Verbraucher


Und dies hier verlinke ich jetzt ganz dreist, denn darüber sollte sich jeder im Klaren sein!
So! Nun habt ihr´s.


1 Kommentar:

  1. Der letzte Link ist ja echt interessant.
    Blöd, man nimmt das so hin, aber es ist für
    die Umwelt nicht gut und man selber denkt
    es ist mehr drin und wird behumpst.
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen