Dienstag, 6. November 2012

Rundschal - Loop - was denn nun?


Loop, Loop, alle Welt sagt seit 3 Jahren  "Loop", ist das etwas anderes als ein normaler Rundschal? Jetzt heißen sogar die Schlauchschals "Loop".

Das Kind wollte jedenfalls einen Schal, der "so zu ist" -  sie ist noch unbehelligt vom Loopfieber.

Hab ich gemacht, den Schal. Anprobiert vor Beendigung, hätte ja sein können, dass er kratzt, zu schmal oder zu kurz ist.
Alles gut.
Unfassbar.
Hier: Foto:

Zwei Mal angezogen, da kamen die Beschwerden. Weil man die Mama erst mal gnädig stimmen muss, wird gelobt.




- Aaach, ist der kuschelig. Und das Muster, genau so wollte ich es. 
  Schade, der zieht sich so irgendwie zusammen, der hat gar keinen Stand, äh, weißt du was ich     meine? Jetzt isser irgendwie so schmal.

Gut, dann zieh ich ein bisschen auf, oder mach an die Kanten noch etwas dran.....

- Nein nein, bloß keine Mühe, ich zieh ihn ja auch so an. Sonst ist er noch kürzer.

???Noch kürzer? Ich denke, er passt, du hast doch probiert. Ist er denn zu eng?
.
.
.
Ging noch weiter, das Gespräch. Wie immer. Soll sie stricken lernen, oder arbeiten gehen und sich den Kram kaufen. Dann kann sie polylastige Schals kaufen, die Stand haben oder so.

Noch was zu dem Schal, den hatte ich per Foto einer Bekannten gezeigt. Und zwar folgendes Foto

Sieht man den hellen Fleck zwischen den Pfeilen? Das hat man (naja, oder vielleicht auch nur ich ) ab und an auf Fotos. Da ist dann meiner Meinung nach irgendwie was mit dem Licht  nicht in Ordnung. Spiegelung oder was weiß ich.
Aber meine Bekannte (weiß noch nicht, wie lange noch bekannt) wusste es besser. Mich hat es beinahe aus den Latschen gehauen. Mensch, wenn ich das gewusst hätte. Vorher.

ACHTUNG NICHT FÜR KINDER UNTER 18 JAHREN

-Diese Flecken. Das sind Seelen von Verstorbenen. 

 ?????Mund auf, Kinnlade nach unten gefallen - hat sie was genommen?

 - Doch ehrlich. Guck dir mal Fotos an, manchmal sind sogar noch mehr drauf

Äh, aber ich habe doch nur einen Schal fotografiert...

-Ja, das ist egal. Die wollen dir damit was sagen...

Ich fürchte, ich bin im falschen Film. Oder wollen die mir sagen, ich soll jetzt echt nichts mehr für mein Kind stricken, weil alles eh immer dann doch nicht richtig ist?

...oder dich beschützen. Das sind die Seelen, die noch in der Zwischenwelt sind, die können noch nicht gehen....
.
.
.
Dieses Gespräch war noch länger nicht zu Ende.  Leider konnte ich nicht mehr folgen. Mir war so - öhem - verwirrt zumute.
 Ich möchte niemandem zu nahe treten.
Aber das ist ja wirklich der Oberhammer. Helle Flecken auf meinem Strickfoto. Also weißt du, liebe Seele, das nächste Mal bitte Bescheid sagen, bevor ich mir die Mühe mache und etwas für mein Kind stricke.




Kommentare:

  1. Die gute Seele (oder Flecken...fel?) sagt dir, dass dein Kind sich EINE Anleitung für EIN Strickteil aussuchen soll und du es GENAU SO nachstricken musst. Das höre ich ja bis hier!
    :o)
    Und nun, wo es jetzt überall kühler wird - ob mit oder ohne Ofen - ist doch auch Zeit um sich mal gemütlich abends hinsetzen und dem Kind solche Dinge beibringen *duck*
    Wünsch dir doch mal einen gestrickten Looprundzuschal von ihr ;-)

    boadials

    AntwortenLöschen
  2. und noch eins

    (die Wortabfragen bei dir sind grad so gut zu lesen)
    themotin 4010

    AntwortenLöschen
  3. :-))))))
    Mein Baby wußte eben nicht, ob es lachen oder weinen soll!!! Ich mußte so laut lachen! Ich konnte mich kaum beruhigen! Zum Glück hat es sich fürs Lachen entschieden :-) wenn du mal ein Buch schreibst, sag bescheid :-))))
    Deine Posts sind einfach zu schön!
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hui, ein Seelenschal. Und das so kurz nach Allerseelen. Oder waren's die Heiligen? Na, egal.
    Bin letzte Woche 2x am Siggi-Dorf vorbeigefahren
    und wollte Dir mal wieder ein Grüßlein dalassen.

    Also, liebste Grüße!
    zdeffse50

    AntwortenLöschen
  5. Pruuust!!

    Ganz ehrlich? Der weiße Fleck?
    Ein Kleingeist. Der tut nichts, der wollte nur spielen... *lach*
    Aber das verwaschene darüber, dieses etwas Unscharfe.. es kommt von linksoben ins Bild und ergießt sich über dem oberen Pfeil. Das ist die wahre Zwischenwelt der Seelen. Sie schwingen durch die Strickmuster und verfangen sich zwischen den Maschen des Lebens und dem Nichts. Soll heißen: Wenn Du oder Ihr alle da draußen strickt, dann pustet ab und zu mal die letzten Reihen ab entlaßt die Seelen in die Freiheit. Ehrlich, das geht! Also ich strick vorsichtshalber garnicht erst. Nachher fang ich noch jemanden ein den ich womöglich kenne. Und dann irgendwann in die Waschmaschine.. uaaahh...damit könnte ich nicht leben!

    (Achso PS: Statt zwischen die Maschen pusten vielleicht mal auf die Linse schielen und abwischen, vielleicht war es doch nur ein kleiner Fliegenschiet :o)

    Danke für die schöne Geschichte!!

    AntwortenLöschen
  6. grins.... also das nächste Mal frag sie einfach, ob sie die Seelenn nicht ins Licht führen kann :-)

    schmunzelnde Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen