Freitag, 18. Januar 2013

Adventskalender

Ich dacht´, ich fang schon mal an.
Gut, ne? Bin ich gerüstet für den Dezember 2013.
Ernsthaft?
Ja, mein Ernst.
Halber Ernst.

Der Kalender ist ein Teil eines Geburtstagsgeschenkes.
Da ich sicher bin, dass die Dame hier nicht mitliest, kann ich ja mal mit meinen beknackten Ideen zeigen.
Und mich bemitleiden lassen, denn ich scheine geistig umnachtet zu sein.
Erst war´s ein relativ kleines Geschenk.
Es war mir zu klein und ich habe mich strickenderweis bemüht.
Dann fiel mir ein -  ein Jahreskalender, das wär´s. Jeden Monat ein Päckchen aufmachen, das gefällt ganz bestimmt. Immer in der Hoffnung, dass wirklich jeder Monat abgewartet wird.
Wunschdenken wahrscheinlich.
Merkwürdigerweise ist´s dann in Arbeit ausgeartet, weil ich für Januar auch noch einen selbstgestalteten Fotomonatskalender gebastelt habe.
Und weiter gebastelt und gefaltet und gestrickt und geschrieben.....hab mich voll ins Zeug gelegt.
Kurz vor Dezember hatte ich die glorreiche Idee: Adventskalender für den Monat Dezember......
Nee, nix mit einfach mal ein paar Kleinigkeiten kaufen und Süßigkeiten miteinfließen lassen, neee, neeee....


Weil mich sicher keiner bemitleidet, denn jeder ist seines Glückes Schmied, habe ich das hier auch als Anregung für irre Geschenke von irren Freundinnen mal miteinfließen lassen.

Kommentare:

  1. Wie kommst du darauf, dass ich hier nicht mitlese?
    ;-D
    *gacker*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja ärgerlich. Na, dann kann ich ihn dir jetzt ja nicht mehr schenken, wär keine Überraschung mehr. Ärgerlich, nicht wahr?
      noch mehr gacker

      Löschen
  2. Ja, a l s o, nach Advent ist vor Advent!

    Und Geburtstage kommen immer so unverhofft, da ist es schon besser, frau ist für solche Notfälle gerüstet!

    Jetzt noch eine Tüte Mitleid...und alles wird GUT!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nu, äh, die Frau hat ja im Januar Geburtstag...aber ich habe damit halt auch schon vorgearbeitet sozusagen. Für den Dezember.
      Sie muss halt alle Päckchen verschlossen auf ihrem Schrank stehen lassen. Ich kontrolliere das!

      Löschen
  3. Gar nicht verrückt. Weißt du was ich 4 Tage nach Weihnachten gemacht habe? Einen Adventskalender mit großen leeren Säckchen im Abverkauf erstanden. Weil, mir eine ähnliche Idee wie dir gekommen ist, nämlich einen spinnigen und wolligen Adventskalender zu machen. Aber sowas macht sich ja eben nicht in 2 Wochen. Da brauchts viel mehr Zeit, um zu basteln, zu stricken und zu werkeln. Und es ist besser fast ein ganzes Jahr Zeit zu haben, um Ideen zu sammeln, als dann im Streß die Hälfte zu vergessen.
    Also wenn verrückt, dann bin ich genauso verrückt. Lach!
    lg Sabine

    AntwortenLöschen