Sonntag, 13. Januar 2013

Entrümpeln, simplydings your life

 hört sich super an.
Wie nennt man´s denn, wenn man so ein bisschen, ein ganz klein wenig aussortiert? Kleines Entrümpeln, minimalistische Entrümplung?

Ich hab das getan. Also so ein winziges Loslassen. Von Klamotten und Büchern etc....
Da gibt es in der Nähe eine Stelle wie überall, da wird der Kram angenommen, Kleidung, Hausrat, Spielsachen und alles andere, für wenig Geld verkauft und an irgendein Projekt weitergegeben.....blablabla......kennt man ja....

Dort war ich. 2 Riesentüten abgeben. Nur hinbringen. Eigentlich wollte ich auch mal schauen, denn ich war noch nie im Laden drin.
Nun sind noch hier  noch Ferien, und der Laden hatte leider nicht geöffnet.
Zum Sachenannehmen war glücklicherweise jemand dort.
Aaaaach, gut, denke ich so - dann mache ich auch keinen Unsinn.
Verwickelt mich die nette Dame in ein kleines Gespräch und meint, dass ich ruhig mal durchgehen soll, ich sei nicht die Einzige, einige Leute wussten nicht, dass in den Ferien eigentlich geschlossen ist...

Und ich sag ´ Das ist ja super, da guck ich gleich mal! Freu ´ .
Man könnte meinen, ich hab sie nicht mehr alle......hatte ich nicht gerade noch gedacht, gut dass geschlossen ist??


Und nun mal ehrlich, kann man dem widerstehen??
...geht doch nicht, oder?

Dann hatten die einen Rieeeeeesentopf (so ein Plastikikeatisch ohne Deckel) mit Knöpfen - darin rumzuwühlen, ich glaub, so fühlt sich Dagobert Duck in seinem Geldspeicher.
Bei mir sind plötzlich ein paar Knöpfe an den Händen irgendwie kleben geblieben. Dann hatte ich nichts, wo ich sie hineintun konnte.
Hach, es war schlimm, musste ich also auch noch ein Gefäß suchen.

die sehn so klein aus auf dem Foto....die 2löchrigen Teile haben einen Durchmesser von 3,5cm - also schon groß.


Nachdem ich mich von dem Knopfnirwana losreißen konnte war wieder eine Hand frei. Nicht gut. Nicht gut. Nein.
 
den Fuß nicht, den hatte ich schon. Der dient nur dem Farb- und Größenvergleich. Allerdings weiß ja niemand, wie groß meine Füße sind - 
also ich hab Probleme.
Von wegen simplyfy your life. Wieder nix.

1 Kommentar:

  1. Ach, Siggi :-)))
    Du kannst doch nicht mit zwei Tüten hingehen
    und mit zwei Tüten wiederkommen!!
    Aber, was man braucht, braucht man eben :-))
    Kenne ich auch :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen