Donnerstag, 19. Dezember 2013

Ich hab Zeit, ich hab Zeit

und die vertreibe ich mit netten Sachen wie

  Lecker, was?
Und diese wahnsinnig vielen Weihnachtswunderläden, -märkte, -feste.....ich werd noch irre,
man hat ja alle Hände voll zu tun mit der Terminplanung, wann fahr ich wie wohin?
Welcher Markt lässt sich mit einem anderen verbinden? Ich will ja nicht unnötig durch die Gegend fahren....
 

 Und noch einer

 

Und dort ist´s auch so weihnachtlich, wunderlich
 

Total geschlaucht bin ich, auch wenn es ab und an recht gute
Zwischenstopps gibt.
 
Und soll ich mal was kundtun?
 Das war ja noch längst nicht alles . Schäm. 


Eigentlich ist´s ja so: Kennste einen, kennste alle. Meint ein gewisser Herr hier.
Stimmt gar nicht, meine ich!


Ich 
könnte mal 
eine Empfehlunge
 für´s kommende Jahr
 abgeben:Der Weihnachtsmarkt
 auf der Ronneburg ist am besten zu
 besuchen samstags vormittags bei mittlerem 
Regenwetter. Man wird nicht durchgeschoben, bekommt 
als erster etwas zu essen (ja, echt, das ist total wichtig!), und kann
 sich nett mit den Leuten unterhalten. 

Ob ich wohl noch jemals dazu komme, einen normalen Beitrag hier hinein zu schreiben? Was Gewerkeltes ganz angeberisch hier einzustellen, hach ich weiß nicht, ich weiß nicht...



Kommentare:

  1. Poh! Sooo einen Angeberkuchen musst du wieder zeigen - war ja klar.
    *sabber*
    Schmachtegrüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Markt! danke für die schönen Bilder!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen