Sonntag, 5. Januar 2014

Ingwerlikör Rezept

Jemand fragte mich nach dem Rezept für den in einem der vorigen Beiträge erwähnten Ingwerlikör.
So ein Rezept gibt es sicher.
Wahrscheinlich in mannigfaltigen Variationen.
Da ich mich nicht so gern an Rezeptvorgaben halte, kann ich da jetzt leider bloß grobe Anhaltspunkte geben.

Eine Ingwerknolle - in hauchzarte Scheiben geschnitten - einlegen zusammen mit
 ca.200g Honig - einer  
Vanilleschote, Sternanis und Nelken in ca.
700ml Weinbrand. 

Alles kurz erwärmen, über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag abseihen. Durch einen ganz feinen Filter (Kaffee- oder Teefilter), sonst hat man eine trübe Brühe, bei der sich am Boden einiges absetzt. Das sieht dann nicht so lecker aus.





P.S.
Ist das Päckchen noch nicht angekommen? Claudia? Jutsch? Antje?
Eine von euch Dreien müsste doch schon etwas bekommen haben?  Noch immer nicht? Gibt´s doch gar nicht.


Kommentare:

  1. Danke für das Rezept, da werde ich vielleicht auch mal experimentieren. Ich setzte ja meist in 98% Alkohol an und mache dann eine Zuckerlösung zum "verdünnen", das ist dann auch nicht so nachvollziehbar.

    Bei mir ist nichts angekommen, vielleicht hat sich ja ein Postbote betrunken?

    Auf jeden Fall ein schönes kreatives neues Jahr wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe,
    also hier ist noch nichts angekommen .....
    aber danke für das Rezept! Das werd ich bestimmt mal ausprobieren!
    Ich wünsch Dir ein frohes Neues Jahr und ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Siggi ....
    Uups , mir war gar nicht bewusst das ich etwas bekomme , dachte es hat einen der anderen beiden getroffen .
    Aber ich freu mich " hüpfimkreis" ...
    Leider ist bisher noch nichts angekommen ...
    Aber wenn es weg ist , wird es ja auch bestimmt irgendwann ankommen ....
    Hätte sonst schon längst zu Dir rüber gebrüllt ....
    Liebe Grüsse
    Antje
    P. S. Danke für das Rezept ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt....das Los hat nur eine von euch getroffen. Aber um nicht allzugroßes Hibbeln oder Enttäuschung bei derjenigen hervorzurufen, hab ich mal einfach alle gefragt....;)

      Löschen
  4. Liebe Siggi,
    freu,Danke für Deinen Besuch und Kommentar.
    Frau ist ja überhaupt nicht neugierig,deshalb komme ich nur mal so vorbeigeschlendert und finde direkt etwas Gesundes.
    Das muss ich doch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Du mal wieder bei der Post ist, kannst Du ja mal fragen, wie er das gemeint hatte es wird noch in diesem Jahr ankommen, ab dem Versanddatum ein Jahr?
    Und wo der Weg ist, wohin das schon gehe. Hatte er nicht so was gesagt?

    Naja, nur die besten Sachen verschwinden immer :-(

    AntwortenLöschen