Mittwoch, 7. Januar 2015

Geschmeidige Hände


Kaum hat das Jahr angefangen, schon habe ich etwas zu monieren.

                                                       Was dieses Foto wohl bedeutet?
Leere Pumpflasche von 200ml und beinah volles Cremedöschen mit 50ml Inhalt ?

Mecker  mecker motz motz.

An manchen Geschäften kann ich einfach nicht vorbei, da muss ich rein, alles anfassen, aufmachen, dran riechen und bin dann fest davon überzeugt, dass ich irgendetwas davon brauche. Unbedingt!
Und in einigen Läden ist es dann so, dass man, um schön zu werden, Einzelteile kaufen muss, damit man die Produkte auch nutzen kann.
So war das hier. Das Pumpteil zur Flasche mit dem duftenden Inhalt musste separat gekauft werden. Sonst hätte man es nur anschauen könnten
Natürlich  geb ich da doch gern mal nen Euro mehr aus, hinterher bin ich ja schön. Zumindest meine Hände.
Mit  der  "Creme mains" gings leider echt schnell zu Ende. Zumindest mit dem Pumpeding. Da konnte ich drehen und schräg stellen wie ich wollte, es kam nichts mehr raus.
Finde ich total ärgerlich, denn es war, wie nach dem Umfüllen zu sehen ja noch 1/4 des Inhalts drin. Eigentlich müssten da die Bastelsachen - Schere zum Aufschneiden und leeres Döschen - mitgeliefert werden.
Beim nächsten Besuch in diesem Duftladen habe ich dazu meine Meinung gesagt. Schulterzucken war die Antwort.
Nicht sehr kundenfreundlich. Ich war dann auch nicht freundlich.
Und hab nichts gekauft.
Geschmeidige Hände habe ich trotzdem. Man kennt ja durchaus noch einige andere Geschäfte ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen